Absence

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (französisch "Abwesenheit")

    zerebrales Anfallsleiden (Epilepsie); mit kurzdauernder Bewusstseinstrübung, oft nur von Sekundendauer. Die Kranken halten unvermittelt in ihrer jeweiligen Tätigkeit inne, reagieren nicht auf Ansprache und erinnern sich hinterher in der Regel nicht an diese Bewusstseinsunterbrechungen. Obwohl die Symptome nicht schwer zu sein scheinen, muss diese Anfallsart behandelt werden, da sonst längerfristig Schäden im Gehirn auftreten können.