Agonist

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Ein Agonist ist ein Muskel, der gemeinsam mit dem Antagonisten an einer Bewegung beteiligt ist. Während der Agonist aktiv ist, wird er durch den Antagonisten gehemmt. Das Wort Agonist kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt der Handelnde oder der Führende.

    In anderen Definitionen wird ein Agonist derjenige Muskel bezeichnet, der bei einer Bewegung am stärksten arbeitet. Häufig gibt es weitere Muskeln in der unmittelbaren Umgebung, die ihn bei der Durchführung der Aktion unterstützen. Diese Muskeln werden Synergisten genannt.