Alloplastik

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Ersatz zerstörter Knochen oder Organe durch lebloses, körperfremdes Material, z.B. durch Silberplatten, Elfenbeinstifte.