Androgenese

    Aus Medizin-Lexikon.de


    in der Biologie die Entwicklung eines Lebewesens aus einer befruchteten Eizelle, die nur noch den väterlichen Chromosomensatz enthält, nachdem ihr weiblicher Kern zugrunde gegangen ist.