Androsteron

    Aus Medizin-Lexikon.de


    männliches Geschlechtsdrüsenhormon; Abbauprodukt des Testosterons. Es kann aus dem Harn gewonnen werden und dient zur Bekämpfung von Ausfallerscheinungen im vorgeschrittenen Alter.