Antriebshemmung

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Verringerung des psychischen Antriebs des Menschen, v.a. bei endogener Depression.