Apathie

    Aus Medizin-Lexikon.de


    Teilnahmslosigkeit, Gleichgültigkeit bis Abstumpfung gegenüber der Umwelt, Fehlen von Affekten und Gefühlen; nicht selten Begleitsymptom schwerer körperlicher Leiden. Apathie kann auch Ausdruck seelischer Krankheiten oder Fehlhandlungen sein oder auf eine beginnende Gehirnkrankheit (besonders des Stirnhirns) hinweisen.