Audiometer

    Aus Medizin-Lexikon.de


    Apparat zur Herstellung elektrischer Wechselströme unterschiedlicher Frequenz oder Intensität, mit denen man über Kopfhörer (Luftschall- und Knochenschallhörer) obertonfreie (reine) Töne zum Zwecke der Hörprüfung des Menschen erzeugen kann.