Balkenblase

    Aus Medizin-Lexikon.de

    entsteht durch Verdickung der Muskelzüge in der Harnblase, die in der Zystoskopie als Balken unter der Schleimhaut hervortreten. Die Balkenblase ist Folge einer erschwerten Harnentleerung, wie sie besonders bei Prostatahypertrophie entsteht. Da sich in den Zwischenräumen der Balken Nischen (Pseudovertikel) bilden, sollte eine Balkenblase immer beseitigt werden, was meist durch operative Entfernung des Abflusshindernisses geschieht.