Bauchfellentzündung

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (Peritonitis)

    äußerst schmerzhafte, lebensgefährliche Entzündung des Peritoneums mit hohem Fieber, Kaltschweißigkeit, Darmverschluss und Schock. Ursache sind neben Sepsis meistens Entzündungen wie die Blinddarmentzündung ("geplatzter Blinddarm") oder Tripper, Geschwüre der Bauchorgane, die die Organwände durchbrochen haben, z.B. Magengeschwüre (Magendurchbruch), oder Infarkte, bei denen z.B. Teile der Darmwand, der Nieren oder Milz absterben (Nekrose) und von Bakterien zersetzt werden (Gangrän). Die Behandlung erfolgt durch eine Operation, bei der die Ursache im Bauchraum behoben wird, und nachfolgender Gabe von Antibiotika.