Befruchtungsmembran

    Aus Medizin-Lexikon.de

    nach dem Eindringen des Spermiums um die Eizelle gebildete Haut, die weitere Spermien am Befruchten hindert.