Artikel aus Magazin - Dezember 2015

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Der Jugendlichkeit ein wenig auf die Sprünge helfen

    28. Dezember 2015  

    Es ist der Wunsch vieler Menschen: Jugendlichkeit für immer, oder zumindest so lange wie möglich. Das Aussehen spielt dabei ein elementare Rolle. Insbesondere das Antlitz, das Gesicht. Es sollte nach Möglichkeit so lange es geht immer glatt und ohne Falten erscheinen. Der Zahn der Zeit nagt aber auch an der Gesichtshaut. Stress, Sorgen, Sonne und andere Einflüsse lassen jedes Gesicht auf natürliche Art und Weise altern. Auch genetisch bedingt schnelle Alterungsprozesse lassen sich kaum aufhalten. Die Mimik des Gesichts verrät ebenso viel über das gelebte Leben, wie die Struktur der Gesichtsoberfläche. Weiterlesen...

    Zahnkorrektur: Nicht nur Kinderkram

    18. Dezember 2015  

    Zum Teenagerlachen gehört nicht selten der Anblick einer silber-glänzenden Zahnspange. Je früher mit der Korrektur von Zahnfehlstellungen begonnen wird, desto besser. Aber auch im Erwachsenenalter entscheiden sich viele für eine Zahnkorrektur. Das Silberlächeln kann dabei vermieden werden. Weiterlesen...

    Grüner Star: Gefahr der Erblindung

    6. Dezember 2015  

    Der Grüne Star ist mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden. Es wird geschätzt, dass in Deutschland etwa eine Millionen Menschen betroffen sind, das heißt jeder achte leidet unter einem erhöhten Augeninnendruck. Durch moderne Therapiemöglichkeiten können heute aber viele Augenerkrankungen geheilt werden. Weiterlesen...

    Schwitzen: Ein lästiges, aber natürliches Übel

    2. Dezember 2015  

    Jeder kennt es. Ob in der Sporthalle, beim Schwimmen, in der U-Bahn oder am Arbeitsplatz. Schwitzen ist einfach unangenehm. Unabhängig davon, ob man nun selbst schwitzt, oder sein Gegenüber transpiriert sichtbar und manchmal auch riechbar. Schwitzen ist natürlich und muss sein, denn anders kann der Körper einer Überhitzung nicht entgegen wirken und Schwitzen ist zudem eine körpereigene Schutzfunktion. Weiterlesen...