Betablocker

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Kurzwort für: Betarezeptorenblocker;

    Medikament, das durch Blockierung der Betarezeptoren die Reizweiterleitung am Herz durch die Hormone Adrenalin und Noradrenalin verhindert. Betablocker werden bei Bluthochdruck, Herzkrankheiten und Stress eingesetzt.