Biofeedback

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (griechisch: bio "Leben" und englisch: feedback, "Rückgabe, Rückmeldung")

    Methode der Psychotherapie mit Rückkopplung im biologischen System. Regulierung eines Vorgangs im menschlichen Körper (z.B. Herzschlag, Blutdruck) durch Rückmeldung über Apparate, an denen der Patient seine Funktionen ablesen und diese entsprechend beeinflussen kann.