Blutserum

    Aus Medizin-Lexikon.de

    der flüssige, vor allem Eiweißkörper enthaltende Anteil der Blutflüssigkeit, bei der der Gerinnungsvorgang stattgefunden hat (Blutflüssigkeit ohne Fibrinogen).