Colitis ulcerosa

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Entzündung der Schleimhaut des Dickdarms, die in Schüben verläuft. Man vermutet, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt, die genaue Ursache ist aber letztlich weiterhin unbekannt. Die Krankheit führt zu Petechien und Geschwüren der Darmschleimhaut mit blutig-schleimigen Stühlen und Gewichtsverlust. Nach jahrelangem Verlauf kann sich ein Darmkrebs entwickeln. Durch Entfernen der befallenen Darmabschnitte ist die Colitis ulcerosa im Gegensatz zur Crohn-Krankheit heilbar.