Diastole

    Aus Medizin-Lexikon.de


    die mit der Zusammenziehung (Systole) ständig rhythmisch abwechselnde Erschlaffung des Herzmuskels.