Dosis

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (griechisch "Gabe")

    genau abgemessene und verordnete Menge eines Medikaments, in der es wirksam ist (Einzeldosis). Die Tagesdosis ergibt sich aus der Zahl der Einzeldosen, die zur Aufrechterhaltung einer bestimmten Wirkstoff-Konzentration, z.B. im Blut, über 24 Stunden erforderlich ist. Die Maximaldosis ist die Menge, bei deren Überschreiten mit gesundheitlichen Schädigungen zu rechnen ist.