Ejaculatio praecox

    Aus Medizin-Lexikon.de


    vorzeitiger Samenerguss beim Geschlechtsakt unmittelbar vor Einführung des Penis in die Scheide, bei Berührung der Schamlippen oder unmittelbar nach der Einführung des Penis. Zu den Ursachen gehören längere Enthaltsamkeit, Nervosität, situationsbedingte Eile, Angst vor Misslingen und überhöhtes sexuelles Verlangen.