Enkopresis

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Einkoten oder Verschmieren von Kot bei Kindern nach dem 4. Lebensjahr. Oft tritt sie gemeinsam mit der Enuresis auf. Tritt Enkopresis vor dem Ende der Sauberkeitserziehung auf, liegen meistens eine allgemeine Entwicklungsstörung oder körperliche Erkrankungen zu Grunde. War das Kind bereits trocken, sind überwiegend Konfliktsituationen als Auslöser verantwortlich, z.B. die Geburt eines Geschwisterkindes oder die Scheidung der Eltern.