Erethismus

    Aus Medizin-Lexikon.de


    ein Zustand von Reizung, dem eine krankhaft gesteigerte Reizbarkeit des Nervensystems zu Grunde liegt.