Erythem

    Aus Medizin-Lexikon.de

    gutartige Hautkrankheiten, die eine großflächige Rötung der Haut infolge von entzündlichen Vorgängen oder auch nur durch Erweiterung der Blutgefäße der Haut. Beispiel: Wundrose, Sonnenbrand, Schamröte.