Feldfieber

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (lateinisch: Leptospirosis grippotyphosa)

    auch: Wasser, Schlamm-, Erntefieber;

    durch Leptospiren, eine besondere Bakterienart, verursachte, epidemisch auftretende Krankheit, die in überschwemmten Gebieten auftritt. Der Krankheitsverlauf ist ähnlich der einer Grippe (hohes Fieber, Rückenschmerzen).