Galenische Arzneimittel

    Aus Medizin-Lexikon.de

    nach dem Prinzip der Galenik hergestellte Medikamente. Mit dem Begriff werden alle Medikamente bezeichnet, bei denen die eigentlichen Wirkstoffe (Drogen) mit Hilfsstoffen gemischt verabreicht werden (zwecks Formung als Tabletten usw., Geschmacksverbesserung, bessere Zuführung der oft winzigen Dosen der Wirkstoffe, Schmiermöglichkeit in Salbenform u.a.). Diese Zubereitung soll schon auf Galen zurückgehen, einen griechisch-römischen Arzt.