Gebärmuttervorfall

    Aus Medizin-Lexikon.de

    im Verlauf einer starken Senkung der Gebärmutter erfolgendes Austreten von Teilen der Gebärmutter aus dem Scheidenausgang. Meist verbunden mit Austritt der Scheide, die sich im Extremfall völlig nach außen umstülpen kann (Scheidenvorfall, Scheiden- und Gebärmutterprolaps). Ursachen sind zu häufige Geburten, mangelnde Schonung beim Wochenbett, extreme Abmagerung sowie die Erschlaffung des Halteapparates der Gebärmutter.