Geburtenregelung

    Aus Medizin-Lexikon.de

    bewusste Beeinflussung der Geburtenzahl und Geburtenfolge durch Empfängnisverhütung oder Abtreibung (Schwangerschaftsabbruch). Empfängnisverhütende Mittel können natürliche Methoden sein (z.B. die periodische Enthaltsamkeit während der fruchtbaren Tage) oder mechanische oder chemische Mittel (Präservative, Antibabypille u.a.).