Genitalflora

    Aus Medizin-Lexikon.de

    normale Keimbesiedlung der Scheide. Durch einen biochemischen Mechanismus entsteht in der Scheide ein saures Milieu als Voraussetzung für die Existenz der Scheidenbakterien. Sie schützen die Scheide vor einer Besiedlung durch ortsfremde und für den Körper gefährliche Krankheitserreger und so auch die höheren Abschnitte der Geschlechtsorgane.