Glykolyse

    Aus Medizin-Lexikon.de

    die Auflösung des Glykogens zu Traubenzucker und weiter zu Glyzerinaldehyd, wozu eine ganze Kette von Enzymen benötigt wird. Die Glykolyse ist eine der wesentlichsten Energiezellen des Körpers, weil durch die Auflösung der chemischen Bindungen Wärme frei wird.