Halbseitenlähmung

    Aus Medizin-Lexikon.de

    auch: Hemiplegie;

    zentrale Lähmung des Bewegungsapparates einer Körperseite. Ursache ist meistens ein Schlaganfall, der die Befehlszentren im Gehirn beschädigt, die für die Bewegungen zuständig sind. Auch Verletzungen z.B. des Rückenmarkes, bei denen die Pyramidenbahn verletzt wird, können zu einer Halbseitenlähmung führen.