Harnsteine

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Blasen- oder Nierensteine. Sie können entstehen, wenn der Blutgehalt von Kalzium durch Drüsentumoren oder übermäßige Zufuhr von Vitamin D und anderen Mitteln zu stark erhöht wird, bei übermäßiger Zufuhr von Vitamin C (Ascorbinsäure), das ebenfalls über die Nieren ausgeschieden wird sowie bei zahlreichen anderen Ernährungs- und Stoffwechselstörungen. Begünstigend wirkt sich in allen Fällen eine zu geringe Trinkmenge aus.