Milchbrustgang

    Aus Medizin-Lexikon.de

    auch: Brustmilchgang, Ductus thoracicus;

    das größte Lymphgefäß (Lymphgefäßsystem). Er sammelt die Lymphe des gesamten Körpers mit Ausnahme der rechten Kropf-, Hals- und Brusthälfte und des rechten Armes. Der Milchbrustgang beginnt mit der vor dem untersten Brustwirbel (Wirbelsäule) gelegenen Cisterna chyli aus dem Zusammenfluss der zwei Lendenlymphstämme, die die Lymphe der Beine, des Beckens, und der paarigen Bauchorgane führen, mit dem Darmlymphstamm, der vom Darm nicht nur Lymphe, sondern auch die durch die Darmschleimhaut aufgenommen Fettsubstanzen, den Chylus, bringt.