Miliartuberkulose

    Aus Medizin-Lexikon.de


    Erreger ist Mycobacterium tuberculosis. Die Bakterie, die meistens nur die Lunge befällt, kann sich bei geschwächter Abwehrlage des Wirts im Sinne einer generalisierten Tuberkulose über Blut und Lymphe ausbreiten. Dabei entstehen zahlreiche kleinste Tuberkel im gesamten Körper. Die Miliartuberkulose ist eine ernst zu nehmende und lebensbedrohliche Erkrankung.