Papillom

    Aus Medizin-Lexikon.de

    auch: Blumenkohlgewächs, Papillargeschwulst, Zottengeschwulst;

    meist gutartiges Warzengeschwulst der Haut oder Schleimhaut aus gefäßhaltigem Bindegewebe mit blumenkohlartiger Oberfläche.