Plasmozytom

    Aus Medizin-Lexikon.de


    auch: Plasmozytose, multiples Myelom, Kahler-Krankheit;

    krebsige Wucherung der Plasmazellen im Knochenmark meist bei Männern jenseits des 50. Lebensjahres. Außer der starken Vermehrung der Immunglobuline ohne Antikörperfunktion erscheint auch ein abnormes Eiweiß (nach Bence-Jones benannt) im Urin. Im Röntgenbild erkennt man zahlreiche runde Aufhellungen der Knochenstruktur, die rasch wachsen und sich vermehren. Es treten Fieber und rheumaartige Gelenkschmerzen auf, die durch kein Medikament zu unterdrücken sind.