Präventivmedizin

    Aus Medizin-Lexikon.de


    medizinisches Teilgebiet, das sich mit der Gesundheitsvorsorge beschäftigt. Unter Einschluss aller Möglichkeiten der Sozialhygiene, auch der vorbeugenden Impfungen gegen Infektionskrankheiten, liegt das Hauptgewicht auf dem Verhüten von Krankheiten.