Recurrens

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (lateinisch "der oder das Rücklaufende")

    1. siehe Rückfallfieber
    1. unterer Kehlkopfnerv (Nervus recurrens), aus dem Vagus stammender Nerv, der in einem Bogen um die Schlüsselbeinarterie und anschließend hinter der Schilddrüse zu den Stimmbändern im Kehlkopf zieht.