Zyklothym

    Aus Medizin-Lexikon.de

    in der Psychologie: zu Stimmungsschwankungen, zu einer manisch-depressiven Gemütsverfassung neigend.