Zystenniere

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Missbildung, bei der, ähnlich der Wabenlunge, das Nierengewebe durch zahlreiche dünnwandige Hohlräume ersetzt ist. Die Zystenniere vereitert leicht. Das Ergebnis ähnelt der Sackniere (Hydronephrose).