Zytodiagnostik

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Herstellung von Ausstrichen und mikroskopische Untersuchung von Zellen, die durch Biopsie gewonnen werden oder entleerten Sekreten (Sputum, Harn), Körperhohlenflüssigkeiten (z.B. Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit). Zytodiagnostik ist eine Methode zur Frühdiagnose von Geschwülsten und Entzündungen.