Künstliche Niere

aus: Medizin-Lexikon.de

auch: Dialysegerät;

bei Versagen der Nieren angewandte Vorrichtung zur Entfernung giftiger Stoffwechselprodukte aus dem Blutkreislauf, die normalerweise mit dem Harn ausgeschieden werden.