Kreuzbein

aus: Medizin-Lexikon.de

auch: Os sacrum;

größtes Knochenstück der Wirbelsäule bei Säugetieren und Vögeln an der hinteren Wand des Beckens. Es wird aus fünf zusammengewachsenen Wirbeln gebildet und ist fest mit dem Becken verwachsen.