Präkanzerosen

aus: Medizin-Lexikon.de

auch: Vorkrebskrankheiten;

Organveränderungen, meist der Haut oder der Schleimhäute, aus denen erfahrungsgemäß oft ein Krebs entsteht. Besonders wichtig sind die Metaplasie der Schleimhaut des Gebärmuttermundes, der Lippen und der Zunge (Leukoplakie) und der Haut (Xeroderma pigmentosum, Acanthosis nigricans).