Abstrich

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Entnahme von Absonderungen aus Wunden oder von Schleimhäuten zur mikroskopischen und bakteriologischen Untersuchung. Verwendet werden meistens Platinösen, meist um Erreger (z.B. Rachenabstrich bei Diphtherie) oder Zellveränderungen (Scheidenabstrich) festzustellen.