Ambivalenz

    Aus Medizin-Lexikon.de

    gleichzeitiges Vorhandensein gegensätzlicher Wünsche, Vorstellungen oder Absichten, das zur Entschlussunfähigkeit führen kann. Eine Ambivalenz kommt auch beim Gesunden ohne Krankheitswert vor. Bei Neurosen sucht der Betroffene unbewusst ambivalente Situationen auf, um eine Überkompensation zu rechtfertigen.