Anabolika

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (griechisch, Mehrzahl von Anabolikum)

    synthetisch hergestellte Hormone, die unter anderem den Eiweißaufbau fördern. Anabolika werden als Medikament nach starker Schwächung, zum Beispiel nach schweren Operationen, verwendet, oder missbräuchlich beim Doping.