Apraxie

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Unfähigkeit, bestimmte, v.a. kombinierte Handlungen auszuführen, wie etwa Streichholzanzünden, Winken, mit dem Finger drohen, obwohl der Bewegungsapparat völlig intakt ist. Apraxie weist auf eine Hirnschädigung (meist im Scheitellappen) hin.