Auszehrung

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (Kachexie)

    extreme Abmagerung um mehr als 20 % des Sollgewichtes. Ursachen können konsumierende Erkrankungen (Krebs), Störungen bei der Nahrungsverwertung im Verdauungstrakt oder Magersucht sein. Wegen der allgemeinen Schwächung ist Auszehrung stets ein ernstes Zeichen. Im Gegensatz zur Austrocknung verlieren die Gewebe ihre Spannung nicht durch Wasserverlust, sondern durch Verschwinden aller Fettpolster. Daher erscheinen die Wangen eingefallen, die Augen treten in die Augenhöhlen zurück und der Leib sinkt ein.