Backenzahn

    Aus Medizin-Lexikon.de

    (Molar)

    Der Erwachsene besitzt insgesamt zwölf mehrhöckerige Zähne, die zum Zermahlen der Nahrung dienen. Es handelt sich um die jeweils drei letzten in jeder Zahnreihe auf jeder Seite. Die letzten auf jeder Seite sind die so genannten Weisheitszähne, die nicht bei jedem Menschen und zu individuell unterschiedlichen Zeitpunkten durchbrechen. Das Milchgebiss enthält lediglich acht Backenzähne. Ein Backenzahn besitzt im Oberkiefer meist drei, im Unterkiefer nur zwei Wurzeln und ist ansonsten wie andere Zähne auch aufgebaut.