Bart

    Aus Medizin-Lexikon.de

    v.a. männlicher Haarwuchs in der unteren Gesichtshälfte und am Hals. Der Bart ist sekundäres männliches Geschlechtsmerkmal bei Menschen und manchen Säugetieren. Störungen des Hormonhaushalts können auch bei Frauen zur verstärkten Bartbildung führen. Der Bart hatte früher v.a. sinnbildliche Bedeutung, in jüngerer Zeit ist er der Mode unterworfen.