Blutkonserve

    Aus Medizin-Lexikon.de

    Blutreserven, künstlich haltbar und ungerinnbar gemacht und gekühlt aufbewahrt zur Bluttransfusion. Die Haltbarkeit der Konserve ist begrenzt. Aufbewahrung bei konstanter Temperatur und bei Erschütterungsfreiheit. Abnahme, Kontrolle und Verteilung meist im laborfachärztlich überwachten Blutspendedienst